alt

Der USC Leipzig trauert um sein Ehrenmitglied Herbert Lori, der am letzten Freitag im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Herbert Lori war eine herausragende Persönlichkeit des sächsischen Basketballs. In den 50ern war er DDR-Nationalspieler und begann 1960 eine erfolgreiche Trainer-Karriere beim ASK Halle / Leipzig, mit dem er unter anderem die Runde der letzten Vier im Europa-Pokal erreichte. Auf seiner Agenda stehen nicht weniger als elf DDR-Meistertitel, fünf davon mit dem Universitätssportclub (HSG KMU Leipzig). Viele Jahre hatte er als Hochschullehrer, im Präsidium des sächsischen Basketball Verbandes und als Mitglied der Lehr- und Trainerkommission des Deutschen Basketball Bundes großen Anteil an der Ausbildung von Basketballtrainern auch über die Landesgrenzen hinaus.